Einfach.
Bewegend.

Radfahren

Rauf aufs Rad zu den schönsten Ausflugszielen

Einfach in die Pedale treten. Immer der Nase nach. Das Radwegenetz des Landkreises Neu-Ulm ist perfekt ausgeschildert. Sechs wunderschöne Tagestouren führen zu den schönsten Ausflugszielen im Landkreis. Drei Premium-Fernradwege führen durch unsere Region. Alles auf einen Blick bietet unsere Radkarte "Rauf aufs Rad".

Einfach. Rollen lassen.

Entspannte Tagestouren mit Genuss

Rauf aufs Rad und einfach in die Pedale treten. Immer der Nase nach. Locker an einem Tag zu schaffen sind die sechs Radrundtouren des Landkreises Neu-Ulm. Mit 30 bis 50 Kilometern einfach perfekt für Tagesausflügler. Die sechs Themenrouten führen zu den schönsten Ausflugszielen im Landkreis Neu-Ulm.
 

Foto: Johannes Glöggler

 

Einfach. In die Ferne.

Drei Premium-Fernradwege mit vier Sternen

Ein kleines Teilstück des Donauradwegs passiert den Landkreis Neu-Ulm von Elchingen bis Neu-Ulm. Der Fernradweg DonauTäler verbindet 14 Nebentäler der Donau im Schwäbischen Donautal. Durch unseren Landkreis führt die Klostergarten-Runde  mit den Klosterkirchen Roggenburg und Oberelchingen. Ein kleiner Teilabschnitt des naturnahen Iller-Radwegs führt von Senden bis Vöhringen. Aber natürlich bieten sich auch von der württembergischen Nachbarseite der Iller Abstecher an, zum Beispiel nach Neu-Ulm, Bellenberg, Illertissen sowie Altenstadt und Kellmünz.

Jakobus Radpilgerweg

Auf stillen, naturschönen Wegen radeln, in uralten Gotteshäusern Stille und Zuflucht finden und überwältigende Ausblicke in die Weite bekommen: Das können Sie während einer Tour auf dem Jakobus Radpilgerweg. Der Radpilgerweg führt auch durch Oberelchingen an der Klosteranlage vorbei, welche die Radpilger zu einem Halt einlädt.

Die neue Fernradroute ist vom Dom in Fulda bis Ulm komplett ausgeschildert. Das Logo mit Jakobsmuschel und Rad auf blauem Hintergrund soll die Pilger-Radfahrer zukünftig bis nach Konstanz geleiten.

Tipp

Radelspaß in der Gruppe

Gemeinsam in der Gruppe macht die Radtour noch mehr Spaß. Die Profis vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) bieten regelmäßig geführte Radtouren zu den Sehenswürdigkeiten in der Region an. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Touren für sportliche Fahrer ebenso wie Ausflüge für Radler, die es lieber gemächlich angehen lassen. Ein besonderer Tipp sind die Touren zum Feierabend. Und wenn das Rad schlapp macht, gibt es immer eine kompetente Pannenhelferin oder einen Pannenhelfer. Radler mit E-Bikes sind ebenfalls willkommen!

Service für Radfahrer

Baustellen und Umleitungen

Aktuelle Baustellen und Umleitungen im Radverkehr finden Sie hier. 

Mehr erfahren
E-Bike-Ladestationen (Liste)

Im Landkreis Neu-Ulm gibt es ein dichtes Netz an Aufladestationen für die Akkus der Pedelecs.

Mehr erfahren
E-Bike-Ladestationen (Kartenansicht)

Im Landkreis Neu-Ulm gibt es ein dichtes Netz an Aufladestationen für die Akkus der Pedelecs.

Mehr erfahren
Fahrradverleih

Rad nicht dabei? Kein Problem, denn es gibt verschiedene Anbieter, die auch Pedelecs zur Ausleihe im Angebot haben.

Mehr erfahren
Reparatur-Werkstätten

Eine Panne unterwegs? Sicher findet sich eine Werkstätte in der Nähe, die weiterhilft.

Mehr erfahren
Fahrradmitnahme in Bussen und Zügen

In den Bussen und Zügen des Donau-Iller-Nahverkehrsverbunds (DING) können Fahrräder zu bestimmten Zeiten kostenlos mitgenommen werden.

Mehr erfahren
6

verschiedene Rundtouren für Tagesausflügler bietet der Landkreis Neu-Ulm an

710

Kilometer lang ist das Radwegenetz des Landkreises

1.800

verschiedene Schilderstandorte sind im Radwegenetz verzeichnet

4.360

Radwegweiser zeigen Radfahrern, wo es langgeht

Rad- und Wandertouren rund um die Donau im Schwäbischen Donautal entdecken!