Vogelbeobachtung am Plessenteich

Auf einen Blick

  • Neu-Ulm
Dank der Initiative des Gerlenhofener Arbeitskreises Umweltschutz (GAU) ist aus dem einstigen Kiesabbaugebiet Plessenteich im Neu-Ulmer Stadtteil Gerlenhofen ein Vogelschutzgebiet entstanden. Die Seenlandschaft dient mehr als 200 Vogelarten als Brut- und Rastplatz.

Vom Beobachtungsturm aus ergeben sich zu jeder Jahreszeit spannende Ausblicke auf das Vogelparadies.

Der GAU bietet regelmäßig Führungen an.

Am Plessenteich

89233 Neu-Ulm

Deutschland


Tel.: +49 7307 34166

Webseite: gau.telebus.de/de/wp


Was möchten Sie als nächstes tun?