"Im Dialog.Kunstgespräche in der Ausstellung"

Auf einen Blick

Unter dem Titel „Im Dialog. Kunstgespräche in der Ausstellung“ möchten Helga Gutbrod und das Museumsteam bei „Where Children Sleep“ nicht nur Hintergrundwissen zur ausgestellten Fotoserie vermitteln, sondern mit den Besucherinnen und Besuchern auch direkt ins Gespräch über die ausgestellten Werke sowie die ganz persönlichen Eindrücke und Gedanken kommen,
die sich beim Betrachten ergeben.
Am 31.Oktober, 11.30 Uhr begleitet zudem eine Schriftdolmetscherin den Rundgang durch die Ausstellung. Sie schreibt das Gesprochene sofort mit. Menschen mit Höreinschränkungen können das Gesagte mittels Tablet fast in Echtzeit mitlesen und haben so nicht das Gefühl, ausgeschlossen zu sein oder dem Gespräch hinterher zu hinken.  Die Begleitung durch eine Schriftdolmetscherin ist Teil der inklusiven Bemühungen des Edwin Scharff Museums.
 
Die Teilnahmegebühr ist im regulären Eintrittspreis enthalten, eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich. Im Museum gelten die 3G-Regel und Maskenpflicht.

Termine im Überblick

Dezember 2021

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Die Teilnahmegebühr ist im regulären Eintrittspreis enthalten, eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?