Erziehungsvortrag - "Coronakids - Was wir jetzt tun müssen, um unsere Kinder vor den seelischen Folgen der Pandemie zu schützen"

Auf einen Blick

Die Corona-Pa­n­de­mie sche­i­nt bei Kin­dern und Jug­e­ndl­ic­hen Spu­ren zu hinter­l­a­s­sen. Viele sind ge­re­izt, ge­st­r­es­st oder zi­e­hen sich zur­ück. Studi­en leg­en nahe, dass sie sehr be­l­as­tet sind, psychisch ge­fähr­det und von Bil­dungsl­üc­k­en be­tr­off­en. Aber bil­den Studi­en die kindl­ic­he Real­i­tät ab?
Kindl­ic­he Lebe­n­sw­el­ten sind sehr unt­er­schie­dl­ich. Einige mög­en von der Pa­n­de­mie pr­ofi­ti­ert, an­de­re unter den Be­dingungen gel­i­tten haben. Sind die in den Studi­en erhobe­nen Mit­te­l­w­er­te unter di­esen Be­dingungen aussagekr­äftig? Oder sol­l­ten wir uns vielm­e­hr fragen: Was bra­uc­hen Kin­der? Welc­he Er­f­ahr­ungen, welc­he Be­dingungen bra­uc­hen sie für die En­t­w­ic­k­l­ung einer gesun­den Psyc­he und einer ho­hen Lern­fährig­ke­it? Konn­ten sie di­ese Er­f­ahr­ungen wäh­r­e­dn der Pa­n­de­mie mac­hen? Und was müssen wir tun, wenn wir zu dem Schl­uss komm­en, dass sie mögl­ic­her­w­eise Defi­zite aufg­eba­ut haben? Wie kön­n­en sie di­ese nachhol­en? Welc­he Be­dürf­nis­se haben Kin­der und Jug­e­ndl­ic­he jet­zt?
Die Re­fe­r­en­tin Dr. Nicole Str­üb­er arbeitet als Hochschul­l­e­h­rerin und ist daneben fre­ib­er­ufl­ich als Wi­s­se­nschaftsa­ut­orin und im Ra­hmen von Vor­tr­äg­en und Se­mi­na­r­en tätig. Nach ein­em Stu­dium der Neurobio­l­og­ie und Psycho­l­og­ie unt­erbrach sie ih­r­en ber­ufl­ic­hen Weg für eine Kin­derpa­u­se mit ein­e­i­ig­en Zwil­l­ingen und pr­o­movier­te an­schl­i­eß­end. Seit 2014 ver­fas­ste sie me­h­re­re Büc­her mit den Ti­te­ln „Er­ste Bi­ndung", „Risi­ko Kin­derhe­it" und zu­l­et­zt ganz aktu­ell „Corona­kids".

Termine im Überblick

Oktober 2022

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Kar­ten zu 5 Euro (erm. 3 Euro) erhäl­t­l­ich

Er­mäßig­ter Ei­n­tr­itt­sp­r­e­is für Schül­er, Stu­den­ten, Freiw­il­l­ig­endi­en­s­t­l­e­is­ten­de, Me­nsc­hen mit Behi­n­der­ung, Azub­is mit Azubi-Card, Jug­e­ndl­eiter mit Card und Inhab­er der Eh­rena­mt­sk­ar­te.


Was möchten Sie als nächstes tun?