Dschungelwelten - 1900 Tage Expedition in den Tropen

Auf einen Blick

In seiner Multivisionsshow nimmt uns der Biologe und Abenteurer Dr. Roland Hilgartner mit auf eine exklusive Auswahl seiner spektakulärsten Expeditionen in die tropischen Wälder der Erde - dorthin wo bisher nur wenige Menschen je zuvor waren. Ein „Best of“ von über 1900 Tagen Expedition in 12 Ländern. Roland Hilgartner reiste in die weltweit entlegensten Gebiete der Tropen. Auf seinen außergewöhnlichen Expeditionen fotografierte er Tierarten, die bisher nur wenige Menschen zu Gesicht bekamen. Ob bei den cleveren Menschenaffen im Kongobecken oder tränentrinkenden Faltern auf Madagaskar – unvergessliche manchmal auch gefährliche Abenteuer waren immer inklusive. In seiner Multivisionsshow entführt er uns in die Tierwelt aller großen Regenwaldgebiete der Erde, den Riesenottern am Oberlauf des Amazonas, die Regenwälder Südostasiens und zu den Paradiesvögeln nach Neuguinea. Bildgewaltig und mit spannenden Geschichten lässt er uns eintauchen in die Wildnis Madagaskars. In seiner Live-Reportage gibt uns Roland intime und unterhaltsame Einblicke in die tropische Tierwelt. Viele seiner Bilder zeigen Verhaltensweisen, die bisher völlig unbekannt waren. Gleichzeitig dokumentieren seine Aufnahmen auch die Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit der tropischen Lebensräume. Die Kombination von fundiertem Fachwissen über Fauna und Flora, garniert mit abenteuerlichen Expeditionsberichten und atemberaubenden Aufnahmen machen den Vortrag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Roland Hilgartner ist promovierter Biologe und leitet Deutschlands größtes Affenfreigehege – den Affenberg Salem. Für seine Doktorarbeit erforschte Hilgartner mehr als zwei Jahre das nächtliche Leben einer bis dato kaum bekannten Lemurenart auf Madagaskar. 2006 promovierte Hilgartner an der Universität Ulm. Während seiner Zeit als Forscher auf der Insel Madagaskar beschrieb er gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam drei neue Lemurenarten. Eine seiner spektakulärsten Entdeckungen war ein tränentrinkender Falter auf Madagaskar, den er erstmalig beim Tränentrinken fotografierte. Diese Entdeckung und seine Bilder gingen um die Welt. Hilgartner arbeitete als wissenschaftlicher Berater für zahlreiche Naturdokumentationen unter anderem für die Planet Earth Series der BBC. Als professioneller Naturfotograf und Autor ist er in den entlegensten Winkeln der tropischen Wildnis unterwegs und veröffentlicht regelmäßig in namhaften Zeitschriften wie National Geographic oder dem BBC Wildlife Magazin. 2022 erschien sein aktueller Bildband „Das Geheimnis der Tränentrinker -5 Jahre auf Expedition in den Dschungeln der Erde“ im National Geographic Verlag. Karten gibt es im städtischen Kulturamt in der Wannengasse 17, bei allen Reservix-Vorverkaufstellen

Termine im Überblick

Juni 2024

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Einheitskategorie Normalpreis: EUR 15,00

Einheitskategorie ermäßigt: EUR 12,00 (Schüler, Studenten, Ehrenamtskarteninhaber gegen Vorlage Nachweis)

Familienticket: EUR 30,00 (2 Erw. + alle Kinder bis einschl. 16 Jahre)


Was möchten Sie als nächstes tun?